Category Archives: Veranstaltungen

  • 0

Feuerwehr Mitgliederversammlung 2023

Tags : 

Wie auch im letzten Jahr (2022) fand die diesjährige Jahreshauptversammlung 2023 der FF – Mühlfeld wieder beim Heurigen „Zum Alten Weinstock“ (Mühlfeld 22) am Freitag, den 13. Jänner 2023 um 19:00 Uhr statt.

Jahreshauptversammlung FF-Mühlfeld beim  Heurigen „Zum Alten Weinstock“
Jahreshauptversammlung FF-Mühlfeld beim Heurigen „Zum Alten Weinstock“
Jahreshauptversammlung FF-Mühlfeld beim  Heurigen „Zum Alten Weinstock“
Jahreshauptversammlung FF-Mühlfeld beim Heurigen „Zum Alten Weinstock“

Vor der offiziellen Eröffnung der Jahreshauptversammlung bemühte sich bereits V Paulik Gerald von allen anwesenden Kameraden die Einzahlung in die Sterbekassa (3€) abzuwickeln.

"Kommandoecke" mit Verwalter Gerald Paulik i. d. Mitte
„Kommandoecke“ OBI Hainzl Michael, V Paulik Gerald, BI Koppensteiner Robert

Kurz nach 19:00 Uhr eröffnete dann Kommandant OBI Hainzl Michael mit seinem Stellvertreter BI Koppensteiner Robert und Verwalter V Paulik Gerald die Versammlung. Namentlich begrüßt wurden vor allem als Erstes der Bürgermeister von Horn Mag. Gerhard Lentschig, Ortsvorsteher und Stadtrat EABI Daniel Manfred, EHBI Alexander Klik und natürlich alle anwesenden Kameraden, insgesamt 25 an der Zahl.

Eröffnung der Versammlung durch Kommandant OBI Hainzl Michael
Eröffnung der Versammlung durch Kommandant OBI Hainzl Michael

Kurzes Gedenken an die Verstorbenen Fr. Hildegard Kranzler u. Fr. Antonia Reisenhofer (damalige Mitglieder der Mühlfelder Frauenwehr u. Spritzenpatin) und Bezirksfeuerwehrjurist u. Ehrenmitglied Dr. Johann Steininger.

  • Mit Freude wurde ein Aspirant der Mühlfelder Wehr, Gregor Koll, vorgestellt und mit ihm ein „Schnupperjahr“ vereinbart.
  • Der Verwalter Gerald Paulik liest nun das Protokoll der Jahresversammlung von 2022 vor.
  • Beim seinem Rechnungsbericht wurden die größeren Einnahmen (z. B.: Haussammlung, Basisguthaben, Spenden) von 6372. – € den etwas weniger gewesenen Ausgaben (Strom, Versicherung, Kontoführung, neue Helme) im Wert von 4683.- € gegenübergestellt. Insgesamt ist die Mühlfelder Feuerwehr finanziell noch weiter hin gut aufgestellt und abgesichert.
  • Die beiden Kassaprüfer Rainer Kalab und Günter Landauf haben den Kassabericht für richtig und korrekt geführt befunden und haben damit lobend den Verwalter mit seiner vorbildlichen Kassaführung entlastet. Als neue Kassaprüfer wurden Landauf Günter und Fuchs Elias bestellt.
  • Nun kam der Kommandant OBI Hainzl Michael wieder zu Wort und berichtete über Einsätze und Übungen des letzten Jahres. Hervorgehoben würde der einzige Brandeinsatz welcher ein Flurbrand mit starkem Westwind war. Gefährlich war die Lage zum Wald und Taffatal. Der sofortige Einsatz mit Güllfässer (Paulik) wurde hier lobend erwähnt. Bei den 3 technischen Einsätzen war eine Fahrzeugbergung und Bindung einer Ölspur zu erwähnen.
  • Es gab insgesamt 6 Übungen wobei 2 mit Atemschutz stattfanden. Gleich dazu wurde erwähnt das der jährliche Fitnesstest für die Atemschutzträger wieder stattfinden wird, Termin noch offen. Auch eine Überprüfung durch den Abschnitt Horn fand statt, welcher eine tadellose Führung und Instandhaltung der Geräte und des Zeughauses attestierte. Dank daher an die Fahrzeugwarte.

Weitere Aktivitäten der Mühlfelder Wehr waren unter anderem:

  • Maibaum aufstellen mit der Dorfgemeinde
  • Teilnahme und Organisation der Florianimesse
  • Brandwache bei einer Hochzeit auf der Rosenburg
  • Abschnittsfeuerwahrtag in Wappoltenreith.
  • Ein Alarm durch das neue Alarmierungssystem ELKOS fand ebenfalls statt welcher doppelt ausgelöst wurde.
  • Teilnahme bei Fahrzeugsegnung in Groß Burgstall
  • Action Day der Feuerwehrjugend
    Insgesamt wurden ~630 Stunden im vergangenen Jahr geleistet und das alles freiwillig!
Gratulation der Jubilare Josef Reisenhofer u. Franz Hainzl
Gratulation der Jubilare Josef Reisenhofer u. Franz Hainzl

Die beiden Reservisten Franz Hainzl u. Josef Reisenhofer feierten Ihren 70’er Geburtstag und Ihnen wurde mit Urkunde gratuliert, Dank und Anerkennung ausgesprochen für ihre langjährige Mitgliedschaft und Einsatz.

Dieses Mal gab es keine Beförderungen aber es konnten 2 neue Feuerwehrmänner, Michael Hainzl Jr. und Jan Lepolt, als Probefeuerwehrmänner in den aktiven Bestand aufgenommen werden. Vorher mussten beide aber mit der Gelöbnisformel ihre Bereitschaft bekunden und danach wurde vom Kommando und Hrn. Bürgermeister herzlich gratuliert.

Angelobung u. Gratulation Michael Hainzl Jr. und Jan Lepolt
Angelobung u. Gratulation Michael Hainzl Jr. und Jan Lepolt

Bei der Vorschau für 2023 wurde folgendes vom Kommandant thematisiert:

  • Organisation und Abhalten des beliebten Zankerlschnapsen, Termin noch offen.
  • Abhalten des jährlichen Fitnesstest für die Atemschutzträger (April 2023)
  • Mithilfe bei Maibaum Aufstellen
  • Mindestens 2 Übungen, Termine werden 1 Woche vorher bekannt gegeben
  • Aufstellen einer Wettkampftruppe und Teilnahme an Wettkämpfen
  • Die beiden Neuen, Michael Hainzl Jr. und Jan Lepolt, werden im Mai ersten Kurs besuchen

Als besonderer Gast wurde BGM Mag. Gerhard Lentschig gebeten ein paar Worte zu sprechen.

Dieser thematisierte wie wichtig die Zusammenarbeit und Kontakte zum Land NÖ wären, gesehen habe man dies z.B: bei der Finanzierung der neuen Drehleiter. Es steuern hier das Land NÖ, der Verband und FF Horn bei um die notwendige und wichtige Drehleiter, welche im Abschnitt Horn zum Einsatz kommen wird anzuschaffen. Als wichtige und zuverlässige Ansprechpartner nannte er Ing. Franz Linsbauer und DI Landesrat Ludwig Schleritzko. Horn wird ab 2024 eine Fachhochschule bekommen. Die Feuerwehr ist eine wichtige nicht wegzudenkende Einrichtung für die Sicherheit bei Katastrophen aller Art aber auch um Schaden von der Bevölkerung abzuwenden. Aber auch bei technischen Einsätzen wie z.B. Bergungen oder Hochwasser. Er hofft das es wenig Einsätze geben wird und froh wenn niemand dabei zu Schaden kommt bei einem notwendigen Einsatz.

Auf Grund einer Nachfrage warum vom Löschteich gegenüber dem Zeughaus nur mehr eine Wasserentnahme für Löscheinsätze erlaubt sei, ergriff der Ortsvorsteher und EABI Daniel Manfred das Wort. Ein Lösung für eine allgemeine Wasserentnahmestelle anderen Ortens gibt es derzeit nicht, eine Idee wäre eventuell ein Brunnen neben dem DGH.

Ebenfalls brachte EABI Daniel Manfred noch folgende Punkte vor:

  • Die neue Drehleiter sei wichtig besonders für das 5 stöckige Spital in Horn
  • Es gibt bereits Vorarbeiten für einen Regenwasserplan und Dämme, da es bereits einige Überflutungen in Dorfmitte gab und die betroffenen aber auch die Kapelle besser geschützt werden sollten.
  • Der Fördermittelkatalog wird derzeit überarbeitet
  • Das Thema Black Out wird im Dorf angesprochen werden und die Bevölkerung informiert was möglich ist und was die Bewohner selbst machen können.
  • Der Defibrillator beim Zeughaus wird überholt damit er, falls benötigt, voll einsatzfähig ist.

Mit abschließenden Worten im Besonderen an den BGM von Horn Mag. Gerhard Lentschig, dem Kommandostellvertreter BI Koppensteiner Robert, dem Verwalter Gerald Paulik und seiner Frau, dem Ortsvorsteher EABI Daniel Manfred und allen Kameraden bedankte sich der Kommandant OBI Hainzl Michael noch einmal für die Unterstützungen und erbrachten Leistungen und beendete somit den offiziellen Teil der Versammlung um 19:45.

BGM Mag. Gerhard Lentschig, BI Robert Koppensteiner, EHVM Josef Reisenhofer, LM Franz Hainzl, V Gerald Paulik, OBI Michael Hainzl

Für ausgiebig Speis und Trank sorgten die beiden 70’er Jubilare LM Franz Hainzl u. EHVM Josef Reisenhofer, auch herzlichen Dank dafür.


  • 0

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2023

Tags : 

Feuerwehr Wappen
FF-Mühlfeld

am Freitag, den 13. Jänner 2023
um 19:00 Uhr
beim Heurigen „Zum Alten Weinstock“

Adjustierung: Dienstbekleidung I

Tagesordnung:

  • Begrüßung durch den Kommandanten
  • Gedenkminute für verstorbene Kameraden
  • Verlesung des Protokolles der letzten Mitgliederversammlung
  • Einzahlung in die Sterbekassa
  • Kassabericht
  • Bericht der Kassaprüfer
  • Bestellung der Kassaprüfer für 2023
  • Bericht des Kommandanten
  • Beförderungen
  • Vorschau 2023
  • Allfälliges

Um zuverlässige Teilnahme wird gebeten.

Kommandant

Michael Hainzl OBI

Einladung als PDF zum Download


  • 0

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2022

Tags : 

Feuerwehr Wappen
FF-Mühlfeld

Einladung zur

Jahreshauptversammlung am Freitag, den 8. April 2022 um 19:00 Uhr

beim Heurigen „Zum Alten Weinstock“

Adjustierung: Dienstbekleidung I

Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch den Kommandanten
  2. Gedenkminute für verstorbene Kameraden
  3. Kassabericht
  4. Bericht der Kassaprüfer
  5. Bestellung der Kassaprüfer für 2022
  6. Bericht des Kommandanten
  7. Beförderungen
  8. Vorschau 2022
  9. Allfälliges

Im Anschluss findet die Übergabe der Urkunden für die Helmspenden statt.

Um zuverlässige Teilnahme wird gebeten.

Kommandant Michael Hainzl OBI

Einladung als PDF zum Download


  • 0

Feuerlöscher Aktion am 15.05. von 09:00 – 12:00

Tags : 

Überprüfung der Feuerlöscher im Feuerwehrhaus

  • -

  • -

Feuerwehr Mitgliederversammlung 2020

Tags : 

Am 17.01.2020 um 19:00 Uhr fand die diesjährige Mitgliederversammlung der Feuerwehr Mühlfeld beim Heurigen „Zum Alten Weinstock“ im Dorf (Mühlfeld 22) statt.

Jahreshauptversammlung FF-Mühlfeld 2020
Jahreshauptversammlung FF-Mühlfeld beim Heurigen „Zum Alten Weinstock“

Kommandant OBI Hubert Schleritzko konnte 27 Mitglieder sowie 2 Mitglieder der Feuerwehr Jugend und zahlreiche Ehrengäste wie den Bürgermeister LAbg. Jürgen Maier, den Leiter der Jugendfeuerwehr  ASB Arnold Hauer,  ABI Andreas Kletzl  (AFKDO Horn Stv.), HBI Johann Waschl (UA1 Kdt.), EHBI Alexander Klik herzlich begrüßen.

Begrüßung durch Kommandant Schleritzko
Kommandant OBI Hubert Schleritzko begrüßt alle Anwesenden inkl. Ehrengäste
 Kommandant OBI Hubert Schleritzko begrüßt alle Anwesenden inkl. Ehrengäste
Kommandant OBI Hubert Schleritzko begrüßt alle Anwesenden inkl. Ehrengäste

Nach der Eröffnung der Sitzung und einer Trauerminute zum Gedenken an unseren verstorbenen Kameraden Josef Frauscher gab es den Kassenbericht unseres Verwalters Gerald Paulik.

Verwalter präsentiert Kassabericht
Verwalter Gerald Paulik Kassabericht

Unser Verwalter Gerald Paulik erwähnte unter anderem, dass neue Schutzausrüstungen, Gewand und die Reparatur des Fahrzeuges über 10.000 EUR Aufwand darstellten. Aber auch auf die  Spendenfreudigkeit mit über 1500 EUR der Bevölkerung von Mühlfeld wurde hingewiesen.

Nach der Entlastung des Verwalters und Bestellung 2 neuer Kassaprüfer präsentierte Kommandant OBI Hubert Schleritzko in einem Video die Highlights des letzten Einsatzjahres.

Video mit Highlights des letzten Einsatzjahres
Video mit Highlights des letzten Einsatzjahres

Die Feuerwehr Mühlfeld rückte im Jahr 2019 zu 5 Brandeinsätzen und 4 technischen Einsätzen mit insgesamt 60 Einsatzstunden aus. An Übungen, Schulungen und Dienstbesprechungen wurden insgesamt 750 Stunden geleistet.

Besonders freute es den Kommandanten 3 neue Mitglieder in den aktiven Dienst aufzunehmen. PFM Fuchs Elias, PFM Paulik David und PFF Paulik Iris waren vorher bei der Feuerwehr Jugend und konnten nun mit der Angelobung durch den Kommandanten und Bürgermeister in die aktive Mannschaft aufgenommen werden.

Aufnahme und Angelobung 3 neuer  aktiver Mitgleider
Aufnahme und Angelobung 3 neuer aktiver Mitglieder
Aufnahme und Angelobung 3 neuer  aktiver Mitgleider
Aufnahme und Angelobung 3 neuer aktiver Mitglieder
Aufnahme und Angelobung 3 neuer aktiver Mitgleider
Gemeinsames Foto: Kommando, 3 neue Mitglieder und Ehrengäste
Aufnahme und Angelobung 3 neuer  aktiver Mitgleider
Kdt. Schleritzko, Bgm. Maier, PFM Paulik, HBI Waschl, PFM Fuchs, V Paulik, PFF Paulik, BI Hainzl, ABI Kletzl

Weiters wurden JVM Fuchs Jakob, JVM Hainzl Michael (nicht anwesend) und JVM Lepolt Jan, alle Mitglieder der Feuerwehrjugend Horn, mit Urkunden für bestandene Erprobungen ausgezeichnet.

Auszeichnung von 2 Jugendfeuerwehr F Mitgliedern
Auszeichnung von 2 Jugendfeuerwehr Mitgliedern
Auszeichnung von 2 Jugendfeuerwehr Mitgliedern
Auszeichnung von 2 Jugendfeuerwehr Mitgliedern
Auszeichnung von 2 Jugendfeuerwehr Mitgliedern
Gemeinsames Foto: Kommando, Ausgezeichnete und Ehrengäste
Auszeichnung von 2 Jugendfeuerwehr Mitgliedern
Kdt. Schleritzko, JVM Fuchs, ASB Hauer, JVM Lepolt, HBI Waschl, Bgm. Maier, BI Hainzl, ABI Kletzl
Stolz mit Urkunde JVM Lepolt Jan u. JVM Fuchs Jakob
Stolz mit Urkunde JVM Lepolt Jan u. JVM Fuchs Jakob

Bürgermeister LA Jürgen Maier betonte bei seiner Ansprache wie gut die Feuerwehren das  Abschnittes Horn ausgerüstet seien und er als auch die Gemeinde Horn immer ein offenes Ohr für die Anliegen der Feuerwehren im Bezirk haben.  Er gratulierte im Besonderen der neuen Feuerwehrfrau Paulik Iris welche als erste Frau in den aktiven Bestand der Feuerwehr Mühlfeld aufgenommen wurde.  Auch betonte er wie Kommandant Schleritzko schon, dass die Arbeit der FJ nun „Früchte“ trägt, da 3 der ehemaligen Jugendfeuerwehrmitglieder nun bereits zur aktiven Mannschaft gehören. Er wünschte Ihnen und allen anderen Kameraden alles Gute für die zukünftigen Einsätze.

Ansprache von Bgm. LAbg. Maier
Ansprache von Bgm. LAbg. Maier
Ansprache von Bgm. LAbg. Maier
Ansprache von Bgm. LAbg. Maier

HBI Johann Waschl (UA1 Kommandant) konnte zu Beginn seiner  kurz gefassten Rede mit 2 Wörtern ein großes Bitte und ein großes Danke seine Ansprache einleiten. Das „Danke“ gilt den erbrachten Leistungen des vergangenen Jahres und das „Bitte“ um weiterhin die Leistungen und den Einsatz so weiter zu führen und wenn es die Zeit und Möglichkeit eröffnet auch nicht auf Weiterbildung und laufende Übungen zu vergessen.

ABI Andreas Kletzl  (AFKDO Horn Stellvertreter) bedankte sich ebenfalls bei der Feuerwehr Mühlfeld für Ihren Einsatz und gratulierte auch den 2 neuen Probefeuerwehrmännern und der neuen Probefeuerwehrfrau. Er brachte bei seiner Rede auch 2 neue interessante Themen Waldbrand und Blackout zur Sprache.  Er meinte bei der fortschreitenden Dürre im Bezirk könnte es in 20 – 30 Jahren auch bei uns  zu vermehrten Waldbränden kommen.  Der Nö. Landesfeuerwehrverband wird sich bei den Feuerwehren von Portugal wo Waldbrände an der Tagesordnung stehen und zu den meisten Einsätzen gehören Erfahrungen und Tipps holen wie man bei  Waldbränden vorgeht und welche Ausrüstungen man benötigen wird. Denn eines ist sicher meinte er, mit der aktuellen Ausrüstung (z.B. B- u. C-Schläuchen) könnte man im Wald wenig ausrichten. Auch das zweite Thema Blackout konnte er uns anschaulich sensibilisieren wie wichtig es ist hier was zu tun und zu überlegen wenn es mehrere Tage oder Wochen keinen Strom gibt. An Hand von Beispielen konnte er uns klar machen was alles nicht mehr funktioniert nach kurzer Zeit wie Versorgung  mit Nahrung, Wasser und Abwassersystem und bereits nach Tagen Panik ganz vorne bei vielen stehen wird die nicht darauf eingestellt sind, besonders in den großen Städten. Also wird die Feuerwehr mit der Bevölkerung versuchen Möglichkeiten auszuarbeiten wie sich die Leute vorbereiten können damit sie besser für diesen Fall gerüstet sind. Denn wenn Feuerwehrmitglieder für sich und Ihre Familien gut vorbereitet sind, werden Sie auch die Möglichkeit und den Willen haben anderen Hilfe und Unterstützung zu leisten.

Der Kommandant der Feuerwehr Mühlfeld beendete nach ~ 45 Minuten den offiziellen Teil der Jahreshauptversammlung 2020 und wünschte allen Anwesenden ein „Gut Wehr“ und leitete somit zum gemütlichen Teil, es gab Schnitzel mit Kartoffelsalat, über.

Gemütlicher Teil, PFM, PFF, und JVM
Unser Nachwuchs: PFM’s, PFF, und JVM’s

Weiter Details zum abgelaufenen Jahr 2019 findest Du im Jahresbericht 2019.


  • -

  • -

  • -

Ferienaktion in Mühlfeld und Mödring 2018

Tags : 

Ferienaktion der Feuerwehrjugend21 in Mühlfeld und Mödring am 21.07.2018

Die FF Mühlfeld und Mödring organisierten am 21.08. gemeinsam eine Ferienaktion um die Kids im Sommer etwas Abwechslung zu bringen.

Bei herrlichem Wetter wurde zunächst das neue Rückhaltebecken in Mödring besichtigt wo Kdt. HBI Waschl den Kids einige Informationen über Größe und Fassungsvolumen gab.

Danach wurde mit Hilfe des Alpenvereins eine Überquerung eines Teiches geübt, wo auch Kdt Schleritzko Hubert mit guten Beispiel den Kids folgte.

Nach den vielen Anstrengungen ging es nach Mühlfeld um sich für die große Schaumparty zu stärken.

Mit leckerem Hotdog (Weckerl gespendet von Firma ASLAN Kepab in Horn!) und Pommes stärkten sich die Feuerwehrkids und natürlich auch die Betreuer.

Danach gab es eine ausgelassene Schaumparty wo auch die Betreuer nicht verschont blieben.

Um ca. 16 Uhr endete dieser schöne Nachmittag in Mühlfeld

Ferienaktion FJ Mühlfeld und Mödring

© Text und Fotos Hubert Schleritzko


  • -

Feuerwehrheuriger FF Horn 2018

Tags : 

Stadtheuriger FF Horn 2018

Stadtheuriger FF Horn 2018